Historie

Die Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Bergbau- und Mineralgewinnungsbetriebe e.V. wurde am 24. Juli 1990 in Neuburg/Donau gegründet, nachdem der Bergbau über ein Jahrzehnt lang keine eigene, auf die speziellen bergrechtlichen und technischen Belange ortientierte Interessenvertretung hatte. Der vorhergehende Berg- und Hüttenmännische Verein hatte sich 1977 aufgelöst. In den 80er Jahren wurden über das Bergamt Amberg mehrmals Reviertage und ein nordbayerischer Bergbautag bei Knauf Iphofen organisiert. Diesen, rein auf Tagungen bezogenen Zusammenschluss des Bergbaus, beurteilten die Gründerfirmen der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Bergbau- und Mineralgewinnungsbetriebe e.V. (ABBM) letztlich nicht als ausreichend, um dem Bergbau in Bayern sowie auch den gemeinsamen Interessen aller Mineralgewinnungsbetriebe Stimme und Gewicht zu geben. Das ist neu.

weitere Bilder